Krk – mit dem Schiff zur Insel Rab

Heute werden wir von Marina durch den Tag begleitet. Der Name ist Programm, denn wir werden eine Schifffahrt zur Insel Rab machen.

Sammlung in der Lobby,


zu Fuß zum Hafen in Krk


Blick vom Schiff zurück Richtung Krk


Das Schiff hat drei Ebenen, die alle von uns erkundet werden


Der Blick Richtung Süden ist faszinierend:
– die Sonne
– ihr funkelndes Spiegelbild auf der Wasseroberfläche
– blauer Himmel fast ohne Wolken
– blaues Meer
– nur wenn ein anderes Schiff, Segelboot oder Yacht kreuzt, verstärken sich die Wellen

Dann werden wir auf 280 in der Adria beheimatete Delfine aufmerksam gemacht, von denen man mit etwas Glück ein paar zu Gesicht bekommt.


Wir haben ein bisschen Glück, einige dieser Meeressäuger begleiten unser Schiff und springen immer wieder aus dem Wasser.


Das Schiff dreht eine Extrarunde um die Beobachtung etwas länger zu ermöglichen.


Man kann nicht nur konzentriert die Wasseroberfläche nach Delfinen absuchen.
Mal abschalten und entspannen tut gut.


Nach etwa zwei Stunden Fahrzeit ist die Insel Rab mit der gleichnamigen Stadt erreicht.


Zuerst machen wir nochmal ein Gruppenfoto


und erhalten jede Menge wissenswerte Informationen über die Stadt


die Geschichte


die Vegetation


einen kurzen Einblick in Meeresbiologie


Dann können wir noch eine schöne Zeit nach eigenem Belieben verbringen


Zum Beispiel die Füße ins bis dahin klare Wasser stellen, wie „die drei von der Tankstelle“
„Ach, jetzt sinns vier“


eine Sandburg bauen


Steine über’s Wasser springen lassen,
an der Strandbar gemütlich etwas trinken,
Souvenirs einkaufen,
Eis essen, …

Zurück am Schiff wird uns entsprechend vorheriger Meldung ein Salatteller mit gegrillter Makrele oder ein Putensteak serviert.

Dadurch wird die Rückfahrt etwas kurzweiliger.


Heute haben wir auch endlich das Schild „Rockenhausen 1004km“ entdeckt, das an einer Nebenstraße in ca. 4m Höhe angebracht ist.


Auf dem Fußweg vom Hafen zum Hotel wieder die intensive Lichtspiegelung der tiefstehenden Sonne auf dem leicht gekräuselten Wasser.


Das lädt viele ein, noch einmal ins Wasser zu springen, und das Nass zu genießen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s